Suchfunktion

Datum: 27.06.2019

Uhrzeit: 14:00

G. u.a. gegen Stadt Winnenden wegen Gültigkeit des Bebauungsplans "Mörikeweg-Änderung"

Aktenzeichen: 8 S 1539/17

Die Sitzung findet statt im Dienstgebäude des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg, 68165 Mannheim, Schubertstraße 11, Untergeschoss, Sitzungssaal III.

Streitgegenstand: Die Antragsteller wenden sich gegen den Bebauungsplan „Mörikeweg-Änderung“ der Stadt Winnenden vom 27.09.2016. Sie sind Miteigentümer eines an das Plangebiet angrenzenden Wohngrundstücks. Sie machen geltend, aufgrund der vorgesehenen Bebauung des höher gelegenen Nachbargrundstücks verschlechtere sich die Belichtungs- und Beleuchtungssituation ihres Grundstücks nachhaltig, da es unzumutbar verschattet würde. Dabei rügen sie eine fehlerhafte Auslegung des Bebauungsplans, dessen Aufstellung im beschleunigten Verfahren, eine städtebaulich nicht erforderliche „Bevorzugungsplanung“ sowie die sich aus ihr ergebende Zufahrtssituation.

 

Fußleiste